< Zurück

Pionierwissen:
Damit Sie das Rad nicht neu erfinden müssen

Systemik, Kybernetik, Bionik, … sind für mich zentrale Wissensquellen für das Etablieren von Agilität, Selbstorganisation und Spitzenleistung.

Im Lauf meines Berufslebens hatte ich die Gelegenheit und Ehre, viele Pioniere des systemischen Denkens und der Komplexitätsbewältigung persönlich kennenzulernen und von Ihnen zu lernen, darunter Frederic Vester, Gunther Schmidt, Fredmund Malik, Stafford Beer und Fons Trompenaars. Es gibt einen immensen systemischen “Schatz” von Wissen diverser Vordenker, der leider noch zu oft ungenutzt bleibt.

Vieles von dem, was heute als neu, innovativ, “hip” und modern gefeiert wird, wurde schon einmal erfunden, oft in wesentlich differenzierter Form. Ein paar “hippe” Grafiken, die Verwendung von auffälligen Buzzwords oder neuen Wortkreationen für bekannte Methoden sind keine Garantie für echte Innovation. Es passt halt beim Thema Komplexitätsmanagement nicht alles, was wirklich relevant und hochwirksam ist, in ein kurzes “YouTube”-Video oder in einen Blog, ein Internet-Posting oder einen Tweet.

Dieses Pionier-Wissen habe ich gemeinsam mit neuesten Erkenntnissen für Sie aufbereitet und neu konfiguriert, damit Sie schnell wirksam Zugang dazu haben. Meine Überzeugung: Jedem, der systemisches Know-how braucht und eine angepasste “Gebrauchsanleitung” will, helfe ich gerne weiter.

< Zurück